Hintergrundbild

Schätze der Archäologie Vietnams

Sonderausstellung im LWL-Museum für Archäologie, Westfälisches Landesmuseum Hernen, 2017

Header Vietnamausstellung

Die Sonderausstellung „Schätze der Archäologie Vietnams“ zeigte erstmals in Deutschland rund 400 archäologische Objekte aus Vietnam. Die archäologischen Funde präsentierten dem Besucher, unterteilt in die bedeutendsten Kulturen Südostasiens, mehrere Jahrtausende Zeitgeschichte von der Steinzeit bis zur Gegenwart.

Die Namen der 10 Kulturen wurden in Anlehnung an die vietnamesische Schriftkunst vom Kalligrafen Thomas Hoyer mit Pinsel neu interpretiert und vektorisiert und leiten als Foliengrafiken den Blick durch die Ausstellung.

Die geheimnisvolle Atmosphäre wurde unterstrichen durch anthrazitfarbene Wände mit goldfarbener Schrift und mystisch-verschwommener Landschaft, in die ein zentral aufgebautes Tempelmodell eingebettet war. Die Unschärfe der Landschaft bringt den Fokus auf die davorstehenden Exponate, die so wie aus der Zeit gerückt erscheinen.

Eingangstext mit Kalligrafie
Tempelmodell mit Landschaftsbildern
Wandgestaltung mit Kalligrafie
Infografik Baumsarg
Typo Grafik
Grafik hinterleuchtete Wand
Texttafel
Porträts Fahnen Banner
Flur mit Banner

INFO

Auftraggeber: LWL-Museum für Archäologie, Westfälisches Landesmuseum Herne
Projektzeitraum: Oktober 2016 bis Februar 2017
Leistungen: grafisches und typografisches Konzept, Infografiken, Layout, Satz, Bildbearbeitung
Projektpartner: Büro für museale Ausstellungen Dowidat, Schriftatelier Thomas Hoyer
Fotos: © LWL/Brentführer, Thomas Hoyer